Die Winckelmann-Adunanz 2020 der DAI-Abteilung Rom

Mit einer Adunanz (vom italienischen „adunanza“, eine öffentliche Versammlung bezeichnend) begeht die Abteilung Rom des DAI am 10. Dezember (18:00 Uhr) dieses Jahres den 303. Geburtstag des Begründers der wissenschaftlichen Archäologie, Johann Joachim Winckelmann, und begrüßt dazu Prof. Dr. Martin Bentz (Universität Bonn) zu einem Vortrag über „Das Handwerkerviertel von Selinunt. Ergebnisse und Perspektiven“.

„In der griechischen Koloniestadt Selinunt konnte ein bislang singuläres Handwerkerviertel des 6.-5. Jhs. v. Chr. mit ca. 40 Töpferwerkstätten und mindestens 85 Brennöfen identifiziert werden. Eine große Werkstatt wurde in mehreren Ausgrabungskampagnen detailliert untersucht. Im Vortrag werden die Grabungsergebnisse präsentiert, im urbanen und regionalen Kontext gedeutet sowie ihre Rolle für die Diskussion um den Charakter der griechischen Wirtschaft skizziert.“

Im Anschluss werden die neu gewählten Korrespondierenden Mitglieder des Instituts vorgestellt.

Die Veranstaltung findet online auf ZOOM statt, um Anmeldung bis zum 09. Dezember an sekretariat.rom@dainst.de wird gebeten.