Intro

English version below

Die aktuelle #COVID19-Situation zwingt uns alle zum Umdenken und neue Wege und Formen für das Arbeiten, Forschen und Kommunizieren zu finden. Auch wenn wir derzeit keine Grabungen durchführen können und die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DAI im Homeoffice sind, so heißt das nicht, dass wir nicht weiter forschen. Ohnehin verbringt ein Archäologe 80% seiner Arbeitszeit am heimischen Schreibtisch oder in der Bibliothek, um die Grabungsbefunde und -funde auszuwerten und die Ergebnisse zu veröffentlichen.

In den nächsten Wochen und Monaten wollen wir Euch hier informieren, was im DAI aktuell passiert und wie wir versuchen, mit der Situation umzugehen. Welche Unterstützung wir in den DAI-Gastländern anbieten und welche neuen Ansätze und Formate wir unter den neuen Bedingungen entwicklen.
Für die Nutzerinnen und Nutzer unserer derzeit geschlossenen Infrastrukturen bieten wir Alternativen und zeigen, welche E-Ressourcen wir bereits open access anbieten.
Aber auch ein wenig Unterhaltung in Zeiten von #stayathome und #socialdistancing soll nicht zu kurz kommen – und zwar für Groß und für Klein.

Wir freuen uns über Feedback unter kommunikation@dainst.de!


The ongoing #COVID19 situation forces us all to rethink and to find new ways of working, doing research and communicating. Though we currently can’t conduct any excavations and most of the DAI’s staff are working from home, that doesn’t mean we can’t continue with our research. After all, archaeologists spend 80% of their working hours at their desk at home or in the library anyway, evaluating excavations finds and features and preparing the results for publication.

In the coming weeks and months we’ll keep you posted here about what’s happening at the DAI and how we are trying to deal with the situation – what support we can offer to countries hosting DAI projects and what new formats and approaches we are developing in these unprecedented circumstances.
For users of our currently closed infrastructures, we will present alternatives and show which electronic media are already open access.

In these days of #socialdistancing and #stayathome there’s also a need for some entertainment – for big and small.

We’d welcome your feedback at this address: kommunikation@dainst.de.