Von Mini zu Mega: Prospektion von Siedlungen und Megasites der Cucuteni-Tripolje-Kultur in Rumänien und Moldawien

Im Oktober 2019 hat sich ein Team des Referats für Prospektions- und Grabungsmethodik der RGK auf den langen Weg ins nordöstliche Rumänien und in die Republik Moldau begeben, um Siedlungen der Cucuţeni-Tripolje-Kultur zu prospektieren. Mit im Gepäck waren unsere beiden Magnetik-Systeme, das fahrzeuggestützte 14-Sonden- Messgerät und unser inzwischen ebenfalls fahrzeuggestützt einsetzbares 5-Sonden- Messgerät (SENSYS-MAGNETO© MX-ARCH), Drohnen und die Rammkernsonde samt […]

Weiterlesen

From Boyne to Brodgar – Sacral landscapes and monuments in Ireland and on the island of Rousay (Orkney Islands/Scotland)

Campaign 2019 In May and July this year, researchers of the Unit for Survey and Excavation Methodology carried out fieldwork on the Orkney island of Rousay (north Scotland) and in the Boyne Valley, north of Dublin (Figures 1 and 3). Since 2016, the RGK is part of the „From Boyne to Brodgar“ initiative, which examines the formation of Neolithic cultural […]

Weiterlesen

From Boyne to Brodgar ‑ Sakrale Landschaften und Monumente in Irland und auf der Insel Rousay

Kampagne 2019 Mitarbeiter des Referats für Prospektions- und Grabungsmethodik waren im Mai und Juli diesen Jahres auf Feldforschung auf der Orkney Insel Rousay (Nord-Schottland) und im irischen Boyne Valley nördlich von Dublin (Abb. 1 und 3). Seit 2016 beteiligt sich die RGK an der „From Boyne to Brodgar“- Initiative, die die Entstehung jungsteinzeitlicher (neolithischer) Kulturlandschaften im Nordwesten Europas untersucht. Ausgangspunkt […]

Weiterlesen

Rekonstruktion eines Töpferofens der Tripolje-Kultur

Die Römisch-Germanische Kommission (RGK) erforscht seit 2009 zusammen mit der Universität „High Anthropological School“ in Chișinău (Republik Moldau) und der Christian-Albrechts-Universität Kiel (http://www.ufg.uni-kiel.de/de/ufg-kiel; http://archaeo-lounge.com/) die Großsiedlung am Fundplatz Stolniceni I (3900–3700 v. Chr.). Während der Voruntersuchungen und den gemeinsam durchgeführten Ausgrabungen konnten Hinweise auf 10–15 kupferzeitliche Töpferöfen festgestellt werden, von denen bislang drei bei Ausgrabungen dokumentiert wurden. In Ergänzung zu […]

Weiterlesen