Pergamon 3D

Pergamon 200 AD – A model of archaeological hypotheses

Concept, animation, visualization and design:

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Lehrstuhl Architektur und Visualisierung

Modeling:

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg – Lehrstuhl Architektur und Visualisierung

Deutsches Archäologisches Institut – Pergamongrabung und Abteilung Istanbul

Archaeological data:

Deutsches Archäologisches Institut – Pergamongrabung und Abteilung Istanbul

Staatliche Museen Berlin – Antikensammlung, Universität Freiburg – Institut für Archäologische Wissenschaften

Mapping and surveying: Hochschule Karlsruhe – Institut für Geomatik

Created as part of the „Skulpturennetzwerk – Kontextualisierung und Übersetzung antiker Plastik“ Berlin and the DFG Cluster of Excellence TOPOI „The Formation and Transformation of Space and Knowledge in Ancient Civilizations“.

Supported by Bundesministerium für Bildung und Forschung

Thanks to:

Kerstin Löhnert, Birgit Preuß, Dr. Björn Reder and Astrid Weiß (Lehrstuhl Architektur und Visualisierung)

Eric Laufer and Verena Stappmanns (Deutsches Archäologisches Institut Abteilung Istanbul)

Dr. Volker Kästner (Antikensammlung der Staatlichen Museen Berlin)

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus Rheidt (Lehrstuhl Baugeschichte BTU Cottbus-Senftenberg)

and the numerous participating students of the BTU Cottbus-Senftenberg

© 2018 Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dominik Lengyel and Dipl.-Ing. Catherine Toulouse, Forschungsprojekt Darstellung von Unschärfe, Lehrstuhl Architektur und Visualisierung, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg