Dashly Depe,Turkmenistan

English version below. Dashly Depe, Yzgant, Geoktepe etrap, Ahal welayat, Turkmenistan. 4100-3600 v. Chr.

Die stein- und kupferzeitliche Siedlung der Anau 1 Kultur ergab Belege von Ackerbau und Viehzucht. Spinnwirtel weisen zudem auf Textilproduktion. Mit abstrakten Mustern bemalte Keramik ist für diese, in Südturkmenistan verbreitete, typisch.


Dashly Depe. Die Bemalung dieser ovalen Schale mit „Lebensbaum“ Motiven ist für diese Siedlung recht typisch. /
Dashly Depe. The motive of a painted „tree of life“ on this oval bowl is typical for this settlement.
(Foto: N. Boroffka)

Dashly Depe, Yzgant, Geoktepe etrap, Ahal welayat, Turkmenistan. 4100-3600 BC. The Stone and Copper Age settlement of the Anau 1 culture has indicators of agriculture and stockbreeding. Spindlewhorls also show textile production. Pottery with abstract painted motifs is typical for this culture, distributed in southern Turkmenistan.

Partners: Akademie der Wissenschaften Turkmenistans, Aşgabat (A. Kurbanov)

Beitrag von: Nikolaus Boroffka

Weitere Informationen: Projektseite Dashly Depe, Turkmenistan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.