Vojtenki – Körpergrab 54

English version below. Auf dem Bestattungsplatz der Černjachov-Kultur in Vojtenki, Bezirk Charkiw, Ukraine, wurden bisher 240 Gräber aus dem 4. Jh. n. Chr. ausgegraben. Dabei handelt es sich etwa zur Hälfte um Körpergräber. Die Toten waren meist auf dem Rücken liegend, vermutlich in ihrer Bekleidung beigesetzt und mit Geräten sowie Gefäßen ausgestattet worden.

In Grab 54 fanden sich am Skelett noch Perlen und zwei Fibeln. Die meisten Gefäße standen seitlich des Toten.  
Der Kamm lag am Kopf des Toten. Er ist aus Geweihstücken gefertigt, die durch Bronzeniete miteinander verbunden sind.

At the Černjachov culture burial site in Vojtenki, Kharkiv district, Ukraine, up to now 240 graves from the 4th century AD have been excavated. About half of these are inhumations. Most of the dead were buried on their backs, presumably dressed in their clothes and equipped with tools and vessels.

Beitrag von: Schultze, Erdmute    

Kooperationspartner: Prof. Dr. Michail V. Ljubičev, Germanisch-Slawische Archäologische Expedition der V. N. Karazin-Universität Charkiw (Ukraine)

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://gsae.karazin.ua/scientific-activities/research-expedition

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.