DAInsight 2021

Neue Forschungen am DAI

Noch breiter, noch aktueller wollen wir im Jahr 2021 ĂŒber neue Forschungen am DAI informieren.
In der Reihe „DAInsight – neue Forschungen am DAI 2021″ bietet jeden Monat ein anderer DAI-Standort exklusiven Einblick in spannende Projekte und laufende Arbeiten. PrĂ€sentiert werden die DAInsights in abwechslungsreichen Online-Formaten. 

September: Abteilung Rom

2. September 2021
Dr. Ines Balzer und Dr. Camilla Colombi
LandschaftsarchÀologische Forschungen in Mittel- und Oberitalien: Sesto Calende und Vetulonia

Im Vortrag werden zwei neue Forschungsschwerpunkte der Abteilung Rom vorgestellt. Ein Projekt beschÀftigt sich mit einem der Zentren der eisenzeitlichen Golaseccakultur in Oberitalien, Sesto Calende/Castelletto sopra Ticino. Im zweiten Projekt geht es um das etruskische Zentrum von Vetulonia (Toskana) und seiner heute verlandeten Lagune.

Anmeldung unter: https://live.dainst.org/events/dainsight15/

9. September 2021
Dr. Norbert Zimmermann 
Die römischen Katakomben. Neue Forschungen zur römischen Unterwelt von Armenbestattungen bis 3D-Welten

Mit den römischen Katakomben hat sich eine faszinierende Gruppe von Monumenten erhalten: Über 60 unterirdischen Friedhöfe, mit ĂŒber 150 Kilometer GĂ€ngen und Hunderttausenden von GrĂ€bern. Der Vortrag gibt Einblicke in aktuelle Fragestellungen von der Dokumentation und Rekonstruktion der einzigartigen Katakombenmalereien, ĂŒber den Einsatz modernster 3D-Lasertechnologie bis zu Fragen der WirtschaftsarchĂ€ologie.

Anmeldung unter: https://live.dainst.org/events/dainsight16/

16. September 2021
Dr. Ralf Bockmann
„Karthago – Das afrikanische Rom“
Wie wurde die punische Metropole am sĂŒdlichen Mittelmeer, der große Widersacher Roms, zunĂ€chst zur afrikanischen Vorzeigekolonie und spĂ€ter zum frĂŒhchristlichen Zentrum? Der Vortrag stellt die urbanistischen Forschungen und die aktuellen Projekte des DAI in der UNESCO WelterbestĂ€tte vor.

Dr. habil. Ulla Kreilinger
„Neue Sockel im Alten Museum“
Cherchell in Algerien beherbergt spĂ€thellenistische-römische Skulpturen einzigartiger QualitĂ€t. Der Vortrag bietet einen Einblick in die Planung und DurchfĂŒhrung einzelner Arbeitsschritte im Rahmen der Neuordnung und Neuaufstellung sowie einen virtuellen Rundgang durch das Museum.

Bitte registrieren Sie sich hier: https://live.dainst.org/events/dainsight17/

23. September 2021
Dr.-Ing. Heinz-JĂŒrgen Beste
„Staunen mittels Überraschungseffekte. Untersuchungen an den Untergeschossen des Colosseums und dem Amphitheater von S.M. Capua Vetere“

Das Colosseum und das Amphitheater in Capua verfĂŒgen ĂŒber eine Untergeschoss, in der BĂŒhnenapparat fĂŒr die theatralischen Schauspiele installiert war. Durch sie war es möglich Menschen, Tiere, Dekorationen und Kulissen in der Arena erscheinen zu lassen. Um welche Vorrichtungen und Maschinen es sich dabei im Einzelnen handelte, zeigt eine Untersuchung dazu.

Bitte registrieren Sie sich hier: https://live.dainst.org/events/dainsight18/


RĂŒckblick August: Römisch-Germanische Kommission

05. August 2021
Dr. Isabel Hohle und Dr. Alexander Gramsch
Zum Umgang mit Assemblagen und Körpern im europÀischen Neolithikum. Aktuelle Forschungen zu rituellen Praktiken

ArchĂ€ologische Funde und Befunde sind das Resultat von Praktiken. An Beispielen menschlicher Knochen des FrĂŒhneolithikums aus Deutschland und spĂ€tneolithischer Fundassemblagen aus dem Karpatenbecken werden Möglichkeiten vorgestellt und diskutiert, wie durch interdisziplinĂ€re Untersuchungen rituelle Praktiken auch ohne schriftliche Quellen erfasst und gedeutet werden können.

28. August 2021
Dr. Christoph Rummel
Götter, GrÀber, ein Kaiser und viele Gelehrte: die spÀtrömische Palastanlage Felix-Romuliana bei Gamzigrad in Ostserbien

Seit 2004 erforscht das Deutsche ArchĂ€ologische Institut gemeinsam mit serbischen Partnern den tetrarchischen Palastkomplex Felix Romuliana bei Gamzigrad und sein Umland. Der Vortrag liefert einen Überblick ĂŒber die Arbeiten und Erkenntnisse zu dieser UNESCO-WelterbestĂ€tte in Ostserbien.

Die Videos der VortrĂ€ge werden in KĂŒrze hier veröffentlicht.


RĂŒckblick & Videos

21. Juli 2021
Prof. Dr. Ferran AntolĂ­n (Referat fĂŒr Naturwissenschaften)
Ackerbau, Risiken und Resilienzstrategien im Neolithikum im nordwestlichen Mittelmeergebiet

07. Juli 2021
Dr. Stephan Zink (Architekturreferat)
How a temple survives: Investigating building life cycles at Largo Argentina in Rome

23. Juni 2021 18.00 Uhr
Simone Killen
Who ist who? Kaiserszenen auf römischen MĂŒnzen

Sie finden alle weiteren aufgezeichneten VortrÀge auf dem DAI Youtube-Kanal:
https://youtube.com/playlist?list=PLq4Pz4R7ts0UPMo4cqknEooREClH-8eL5

Jahresprogramm

3 thoughts on “DAInsight 2021

Comments are closed.