Ein Gemeinschaftshaus f├╝r die Bewohner der Altstadt von Bergama

Nach langer Vorbereitung und erm├Âglicht durch Mittel der Gerda Henkel Stiftung haben endlich die Arbeiten am „Mahalle Evi“ begonnen, das nach Abschluss der Arbeiten den Bewohnern der Altstadt Bergamas f├╝r gemeinschaftliche Zwecke ├╝bergeben werden soll. Das renovierungsbed├╝rftige historische Haus stellt die Stadtverwaltung Bergamas zur Verf├╝gung, die damit das soziale Projekt der Pergamongrabung des Deutschen Arch├Ąologischen Instituts ma├čgeblich unterst├╝tzt. Die Zusammenarbeit wurde am 1. September mit der Unterzeichnung eines Protokolls vom B├╝rgermeister Bergamas Hakan Ko╚Ötu und den Grabungsleiter Felix Pirson besiegelt. Jetzt ist es an den Bewohnern der „Kale Mahallesi“ ├╝ber die Nutzung des Hauses zu bestimmen!

Bergama Belediyesi ve Alman Kaz─▒ Enstit├╝s├╝ aras─▒nda 'Mahalle Evi" restorasyonu yap─▒lmak ├╝zere i┼čbirli─či protokol├╝…

Gepostet von Bergama Belediyesi am Dienstag, 1. September 2020