Fernpraktikum „Document the palatine“

Bewerbungsfrist: 08. M├Ąrz 2021

Palatin. Ansicht der Fassade zum Circus Maximus von S├╝dosten (Foto: Jens Pflug)

Praktikum zur Aufbereitung und Strukturierung von Forschungsdaten f├╝r eine digitale Plattform zur Forschungsgeschichte des Palatins
(Zentrale des Deutschen Arch├Ąologischen Institut in Zusammenarbeit mit der Bibliotheca Hertziana – Max-Planck-Institut f├╝r Kunstgeschichte)

Die Corona-Krise zwingt uns alle, neue Wege zu gehen und unser Arbeiten neu digital zu gestalten. Das Deutsche Arch├Ąologische Institut bietet aus diesem Grund in Zusammenarbeit mit der Bibliotheca Hertziana – Max-Planck-Institut f├╝r Kunstgeschichte ein Fernpraktikum zur Aufbereitung und Strukturierung von Forschungsdaten f├╝r eine digitale Plattform zur Forschungsgeschichte des Palatins an. Den Schwerpunkt bildet dabei die Aufbereitung von Daten eines Forschungsprojekts aus den 1990er Jahren, die f├╝r eine digitale Nutzung strukturiert und aufbereitet werden sollen.

Das Praktikum besteht aus individuell durchzuf├╝hrenden Aufgaben im Bereich der  Erschlie├čung von Dokumenten, der Recherche und ├ťberpr├╝fung von Hintergrund-informationen sowie der Datenpflege und ÔÇôorganisation. Hinzu kommen w├Âchentliche Online-Kurseinheiten, die zus├Ątzliche Einblicke in die Forschungsdateninfrastruktur des DAI vermitteln. Das Praktikum ist auf 8 Wochen angelegt und beginnt Mitte April (15. KW). F├╝r das Praktikum stehen 10 Pl├Ątze zur Verf├╝gung und es wird mit ca. 800 Euro monatlich verg├╝tet. Das Entgelt wird entsprechend der Dauer des Praktikums anteilig angepasst. 

Das Praktikum richtet sich vor allem an Studentinnen und Studenten von Masterstudieng├Ąngen der Arch├Ąologie, der Bauforschung und der Kunstgeschichte. W├╝nschenswert sind Kenntnisse der italienischen Sprache und ein Interesse an Wissenschaftsgeschichte.

Die Teilnehmer*innen

  • lernen die Bandbreite arch├Ąologischer, kunsthistorischer und archivarischer Arbeitsweisen und Forschungen an Hand der Forschungsgeschichte des Palatins kennen
  • erlangen Kompetenzen im Umgang mit unterschiedlichen Quellen (Pl├Ąne, Fotografien, Rekonstruktionen, Literatur, etc.) und Forschungsdaten sowie dem Aufbau von digitalen Findmitteln
  • vertiefen ihre in Kenntnisse in der Wissenschaftsgeschichte Roms (insbes. des Palatins) und ├╝ber vergleichbare Projekte am DAI und der Bibliotheca Hertziana

Voraussetzung f├╝r eine Verg├╝tung des Praktikums sowie die Erstellung eines Praktikumszeugnisses ist die aktive und regelm├Ą├čige Teilnahme. Ihre Teilnahme setzt dar├╝ber hinaus voraus, dass Sie ├╝ber einen funktionierenden Internetanschluss und ein entsprechendes Endger├Ąt (Computer, Notebook mit Kamera und Mikrofon) verf├╝gen und Sie damit einverstanden sind, dass die Schulungen mit einem virtuellen Meetingdienst durchgef├╝hrt werden und Sie das entsprechende Programm auf Ihrem Rechner installieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.