Fernpraktikum zur Wissenschaftskommunikation des DAI

Bewerbungsfrist: 21. Juni 2021 12:00 Uhr
Praktikumszeitraum: voraussichtl. 19. Juli – 27. August 2021

Die Corona-Krise hat uns alle gezwungen, neue Wege zu gehen und unser Arbeiten neu digital zu gestalten. Dies betrifft auch die Außendarstellung und Wissenschaftskommunikation von Forschungseinrichtungen. Neben den bereits existierenden digitalen Vermittlungskanälen haben sich neue Formate etabliert und neue Möglichkeiten im digitalen Raum konnten erschlossen werden. Doch wie geht es nun weiter? Welche Ideen und Erfahrungen können wir für eine zukunftsweisende Wissenschaftskommunikation auf Augenhöhe mitnehmen?

Zu diesen Themen bieten wir ein Fernpraktikum im Bereich des Arbeitsstabs Kommunikation an der Zentrale des Deutschen Archäologischen Instituts an, das aus verschiedenen Online-Kurseinheiten sowie individuell durchzuführenden Aufgaben besteht. Insgesamt stehen 6 Plätze für Praktikant*innen zur Verfügung. Das Praktikum ist auf 6 Wochen angelegt und wird mit ca. 800 Euro monatlich vergütet (das Entgelt wird anteilig nach Dauer des Praktikums angepasst).  

Das Praktikum richtet sich vor allem an Studierende von Masterstudiengängen der Archäologie und Bauforschung sowie der Kommunikations- und Museumswissenschaften mit einem Schwerpunkt auf den Altertumswissenschaften.  

Die Teilnehmer*innen

  • erhalten Einblicke in die Wissenschaftskommunikation sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des DAI
  • lernen die verschiedenen Medienkanäle kennen und können eigene Konzepte entwickeln
  • erhalten Einblicke in das Content Producing für verschiedene digitale und analoge Medien und die Möglichkeit eigenen Content zu erstellen und zu veröffentlichen
  • erarbeiten eigene Konzepte für Vermittlungsformate (digital/analog/hybrid)

Voraussetzung für eine Vergütung des Praktikums sowie die Erstellung eines Praktikumszeugnisses ist die aktive und regelmäßige Teilnahme an den Veranstaltungen und Übungseinheiten. Ihre Teilnahme setzt ferner voraus, dass Sie über einen funktionierenden Internetanschluss und ein entsprechendes Endgerät (Computer, Notebook mit Kamera und Mikrophon) verfügen, Sie sich damit einverstanden erklären, dass die Schulungen mit einem virtuellen Meetingdienst durchgeführt werden und Sie das entsprechende Programm auf Ihrem Rechner installieren.

Der Umfang des Praktikums umfasst 18,5h/Woche und ist somit studienbegleitend durchführbar. Die gleichzeitige Wahrnehmung eines Hilfkraftsvertrags ist nicht möglich. Bitte beachten Sie ferner, dass ein studienbegleitendes, freiwilliges Praktikum nur einmal bei einer Bundesbehörde durchgeführt werden kann. Des Weiteren sind für eine Teilnahme am Praktikum ein Wohnsitz in Deutschland sowie der Besitz einer deutschen Steueridentifikationsnummer notwendig.

Wenn Sie an einem Praktikum interessiert sind und den o.g. technischen Vorgaben zustimmen, schicken Sie Ihre elektronische Bewerbung bis zum 21. Juni 2021 12:00 Uhr an kommunikation@dainst.de.

Ihre Bewerbung sollte einen Lebenslauf, Angaben zum Zweck des Praktikums und ein Motivationsschreiben enthalten.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen ebenfalls unter dieser Adresse zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.