NEU: Journal of Global Archaeology

Weltweit, online, vernetzt, open access

Wir freuen uns, Ihnen die erste Ausgabe des „Journal of Global Archaeology“ (JoGA) zu prĂ€sentieren, der neuen Zeitschrift der Kommission fĂŒr ArchĂ€ologie AußereuropĂ€ischer Kulturen (KAAK) des DAI. JoGA ersetzt die traditionsreiche „Zeitschrift fĂŒr ArchĂ€ologie AußereuropĂ€ischer Kulturen“ (ZAAK). Mit dieser NeugrĂŒndung setzt das DAI neue Akzente vor dem Hintergrund der sich in den letzten Jahren dynamisch entwickelnden Möglichkeiten, wissenschaftliche Ergebnisse zu verbreiten und zu rezipieren. Das „Journal of Global Archaeology“ erscheint ausschließlich online, hier aber sowohl im traditionellen „pdf“-Format zum Download und Ausdruck als auch in einer responsiven Viewer-Ausgabe, die die Zeitschrift direkt mit digitalen Informationsressourcen der iDAI-Welt verlinkt. SelbstverstĂ€ndlich verfĂŒgt die Zeitschrift weiterhin ĂŒber ein „Peer Review“ System und ist vollstĂ€ndig im Open Access verfĂŒgbar. Damit garantieren wir gerade im außereuropĂ€ischen Bereich unseren Leser*innen uneingeschrĂ€nkten Zugriff auf die aktuellen Forschungsergebnisse.

Das „Journal of Global Archaeology“ spiegelt mit seinem Namen den weltweiten Forschungsansatz der KAAK wider. Die Zeitschrift versteht sich als Plattform fĂŒr die Veröffentlichung archĂ€ologischer Forschung vorrangig in Afrika, Asien, Australien, Ozeanien und den Amerikas. Willkommen sind sowohl Berichte ĂŒber Projekte und Feldarbeiten, Material- und FundplatzprĂ€sentationen wie auch Übersichtsartikel und theoretische Abhandlungen zu ArchĂ€ologie und Kulturerhalt.

Wir freuen uns auf reges Interesse bei unseren Leser*innen und zahlreiche Zusendungen von Manuskripten an redaktion.kaak@dainst.de.

Hier gehts zur ersten Ausgabe: https://publications.dainst.org/journals/index.php/joga