Open post

Naturwissenschaften und ArchĂ€ologie: Gemeinschaftliche Forschung zu ‚Entangled Africa‘

'Entangled Africa' umfasst sowohl die Vernetzung von Menschen als auch die Vernetzung mit und von Ökosystemen, Pflanzen, und Landschaften. Im zweiten Treffen der methodischen Arbeitsgruppe 'Natural Sciences' wurden die Weichen fĂŒr gemeinschaftliche Forschung und Datenmanagement ĂŒber die Projektgrenzen hinweg gelegt....

Open post

Keramik – Der Teufel steckt im Detail

Objekt des Diskurses war die Palette diverser Verzierungsformen- und Techniken, die in den einzelnen Keramik-Konvoluten der Forschenden bislang gelistet wurden. Die Projekte der einzelnen Wissenschaftler sind unter anderen im Tschad, dem Sudan, Äthiopien und im Bereich des Mittleren Niger in Westafrika angesiedelt. ...

Open post

Entangled Africa – auch im virtuellen Raum vernetzt!

Initiiert und organisiert durch Friederike Jesse (Projekt 1) und Ulrike Nowotnick (Projekt 2) kamen fĂŒr das SPP2143 am 04. Juni zahlreiche Vertreter unserer Projekte per Konferenzschaltung zusammen, um sich ĂŒber Keramikfunde, deren Sortierung und Dokumentation auszutauschen. ...

Open post

Forschungen im Rama Tal (Nord-Tigray)

Das interdisziplinĂ€re Forschungsprojekt hat zum Ziel, innerafrikanische Kontakte zwischen dem nördlichen Horn von Afrika, dem Mittleren Nil, dem nordostsudanesischen Gash-Delta sowie Teilen Ägyptens zu untersuchen. Das im Ă€thiopisch-eritreischen Grenzgebiet gelegene Rama-Tal steht im Fokus der Fragestellung, da es das Potenzial eines ĂŒberregionalen Kontaktkorridors zwischen dem Ă€thiopischen Hochland und dem Gash-Delta besitzt. ...

Open post

Zwei Netzwerke – ein Ziel

Die Geschichte Afrikas aus Afrika heraus zu beleuchten und in das Wissensgeflecht der alten Welt zu integrieren – dieser Aufgabe stellen sich das DFG-Schwerpunktprogramm (SPP) 2143: Entangled Africa und das TransArea Network Africa (TANA). ...

Open post

Auf der Suche nach der Geschichte Afrikas

Afrika gilt als die Wiege der Menschheit – und als Hotspot zur Erforschung der Menschheitsgeschichte. Und doch sind die prĂ€historischen und historischen Wurzeln dieses an Kulturen so reichen Kontinents wenig oder gar nicht untersucht. ...

Scroll to top