Projekt 12 – Koordinatorenprojekt

Koordinatorenprojekt (LinstÀdter, Jörg)

Projektbeschreibung

Das Koordinatorenprojekt stellt die finanzielle, organisatorische und thematisch begleitende Institution innerhalb des Schwerpunktprogrammes dar. Anspruch und gleichzeitig Gewinn des Programmes liegen in der multilateralen Auswahl der teilnehmenden Projekte. Naturwissenschaftliche, linguistische und diverse archĂ€ologische AnsĂ€tze und Strategien tragen zu einer interdisziplinĂ€ren Gemeinschaft bei, die sich der MultiperspektivitĂ€t und TransnationalitĂ€t verpflichtet fĂŒhlt. Um möglichst viele Projekte zusammen zu bringen und Parallelen herauszufiltern ist es notwendig, unter den Projekten Überschneidungen ausfindig zu machen und gemeinsame Arbeitsgrundlagen zu schaffen. Durch gezieltes Hinterfragen und analytische Recherchen werden Kooperationsmöglichkeiten sichtbar und können an die betreffenden Projekte weiter gegeben werden. Ein weiteres Handlungsfeld stellt die gemeinsame Entwicklung von Standards und projektĂŒbergreifenden Datensammlungen im Sinne einer breiten Auswertung empirischer Daten dar. Um die GrundsĂ€tze, den stetigen Austausch und das Potenzial der Forschungs-Kooperative bestmöglich zu fördern, werden regelmĂ€ĂŸig Workshops geplant bzw. unterstĂŒtzt. Die Jahreshauptversammlung wird durch das Koordinatorenprojekt organisiert und angeleitet. Sie dient dem vollumfĂ€nglichen Austausch zwischen den Projekten wie auch dem Erhalt und Ausbau der Zusammenarbeit mit afrikanischen Partnern. Um das Programm fĂŒr ein breites Publikum sichtbar und zugĂ€nglich zu machen, wird im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit eine Webseite konstituiert. Durch regelmĂ€ĂŸige Berichterstattung bleibt die Projektstruktur transparent und fördert den Anspruch des bestĂ€ndigen Datentransports und dessen AktualitĂ€t. Der sowohl inhaltliche als auch administrative Handlungsrahmen des Projektes erlaubt eine exakte und unmittelbare Übersicht, die sowohl nach innen wie auch nach außen gespiegelt wird, vor allem aber integrativ und verknĂŒpfend wirken soll.

Grafik: J. Sigl; Karte © M. Schmeling.

Projektmitglieder

Foto: A. Reinecke.
PD Dr. Jörg LinstÀdter
Antragssteller/Projektleiter

Deutsches ArchĂ€ologisches Institut / Kommission fĂŒr ArchĂ€ologie AußereuropĂ€ischer Kulturen in Bonn

joerg.linstaedter@dainst.de

Link:
https://www.dainst.org/vi/mitarbeiter
Foto: W. Sigl.
Dr. Johanna Sigl
Koordinatorin

Deutsches ArchĂ€ologisches Institut / Kommission fĂŒr ArchĂ€ologie AußereuropĂ€ischer Kulturen in Bonn

johanna.sigl@dainst.de

Link:
https://www.dainst.org/vi/mitarbeiter oder https://independent.academia.edu/JoSigl

Posts

Publikationen

Copyright © 2021 Entangled AfricaTheme by Puro
Scroll to top