Open post

Arbeitsbericht des Projekts ‚Connecting Foodways‘ im Sudan, 2019

Mit dem Fokus auf historische Ernährungsgewohnheiten erforscht das Projekt "Connecting Foodways" kulturübergreifende Verbindungen und technologische Transfers zwischen dem mittleren Niltal und Zentral- und Ostafrika während der frühen Eisenzeit (ca. 1000 v. Chr. - 1000 n. Chr.). Es ist eines von zwölf Projekten des DFG-Schwerpunktprogramms "Entangled Africa" (SPP 2143), das innerafrikanische Beziehungen erforscht und damit...

Scroll to top