Wald dringt vor – die Menschen weichen

In der Baikal-Region Sibiriens beschĂ€ftigt ArchĂ€ologen schon lange die Frage: Was verursachte den Kollaps der frĂŒhneolithischen Kitoi-Kultur vor ca. 6700 Jahren? Die Kitoi-Leute waren auf die Jagd einer begrenzten Anzahl und Vielfalt von Großwild, hauptsĂ€chlich von  Rehen und Rotwild, spezialisiert.  Nach ihrem Ende blieb das Gebiet etwa 600 Jahre lang fast menschenleer. Eine neue Studie erkennt VerĂ€nderungen der Vegetationsdecke bedingt …weiterlesen

Top 10 Archaeological Discoveries in China in 2019

Every year in May, the National Cultural Heritage Administration (NCHA) of China designates ten archaeological discoveries of the previous year as the most significant. In a final round, the leaders of 20 excavation projects from 14 provincial-level regions presented their results to a commission of specialists and answered their questions. Thereafter, the commission members appraised the projects, cast their votes, …weiterlesen

FrĂŒhe Kulturgeschichte Chinas in Karten

Die Autoren der Reihe „Atlas der KulturdenkmĂ€ler Chinas“ haben alle im landesweiten Survey der 1980er Jahre dokumentierten FundplĂ€tze in 27 BĂ€nden separat fĂŒr jede Provinz, Autonome Region und Regierungs-unmittelbare Stadt kartiert und klassifiziert. Herr Hosner hat die Grundinformationen der 51.536 PlĂ€tze – geographische Koordinaten, Datierung, Zuordnung zu einer archĂ€ologischen Kultur oder Periode – aus diesen 27 BĂ€nden zusammengefĂŒhrt und damit …weiterlesen